Arbeitsgemeinschaften

Es gibt in unserer Einrichtung verschiedene Arbeitsgemeinschaften, zu denen sich die Kinder selbständig und frei zuordnen können. Dies sind der Chor, die Bibel-AG, die Garten-AG und die Vorlese-AG.

Um den Kindern Sicherheit und Orientierung zu vermitteln, findet jede AG immer einmal die Woche um 10.00 Uhr statt.Die AG´s bestehen aus festen Gruppen, so dass die Kinder sich im voraus entscheiden und sich verbindlich anmelden müssen. Dies erfordert von den Kindern ein hohes Maß an Selbsteinschätzung und Überblick über einen längeren Zeitraum.

Chor 
Den Kindern soll Spaß am Singen und Bewegen vermittelt werden. Sie lernen neue und alte Lieder. Durch die längere Dauer der AG können die Kinder eine Entwicklung des Erarbeiteten erkennen.

Bibel-AG 
Eine Kirchengemeinde hat die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, einmal in der Woche für alle Kindertagesstättenkinder eine Bibel – AG anzubieten. In dieser Gruppe sollen die Kinder mit biblischen Geschichten durch Erzählen, Singen, Beten, Basteln und Spielen vertraut gemacht werden. Dabei ist es wichtig, sie immer in das Geschehen voll mit einzubeziehen, so dass sie das Thema mit allen Sinnen erfahren können.

Garten -AG 
Die Kinder erfahren, wie man einen Garten anlegt und was man dazu braucht. Sie lernen einige Namen von Pflanzen kennen, bzw. was Pflanzen zum Wachsen brauchen. Sie sind stolz, wenn sie selber säen und ernten dürfen, erleben aber auch, dass es Geduld braucht, bis man etwas kann oder Frust, wenn die Ernte nicht wächst.

Vorlese-AG
Einmal in der Woche kommt Mary zu uns in die Einrichtung, um den Kindern aus unterschiedlichen Büchern vorzulesen.

Den Kindern soll damit die Freude an Sprache und Schrift vermittelt werden und Lesefreude geweckt werden. Der gemeinsame Spaß sowie neue, positive Erfahrungen im Umgang mit Büchern stehen dabei im Vordergrund. Regelmäßiges, gemeinsames Lesen verhilft den Kindern zu einer verbesserten Sprech- und Sprachfähigkeit.